Unsere kleine Schatzsammlung / Our little treasure collection:

Aufgenommen in Etoliko Greece
Aufgenommen in Etoliko Greece

Kleine Entdeckung in einem Café kurz vor dem Ethniko Parko Messolongiou, auf der kleinen Insel Etoliko in Griechenland.

 

We discovered this little wisdom in a Cafe on the little island Etoliko in Greece.


Pearcy had a dream last night
Pearcy had a dream last night

Percy hatte einen genialen Traum:


Als die Hunde ihm auf der Strasse begegneten konnte er mit seinem Fahrrad "s'Männdli" machen, auf den Fahrradlenker steigen und mit den Füssen am Lenker einhängen. Mit seinen kräftigen Velobeinen konnte er dann das Fahrrad hochziehen, so dass er unversehrt über die Hunde hinweg schwebte.


Percy had a dream last night:


His legs were so strong and so he could push his Bike up and fly over the bad dogs, which were atacking him.



Drinking cycling wisdom
Drinking cycling wisdom

Irgendwo während einer Abfahrt in Istrien, eine Weile nach der Grenze von Triest, begegneten wir Alessandro, einem italienischen Hobbydichter. Er beschenkte uns mit Weisheit. :)



Somewhere in Istria, somewhere arround Triest we met Alessandro, a cycling-poet. He gave us a bottle full of life wisdom :)


"The Bycicle is the metaphor for life whilst on the flat way down or uphill in strife the question is choosing and changing the gears which inpacts one's behaviour over the years."


Strandspaziergang
Strandspaziergang

Während dem radeln tummeln sich einige Gedanken im Kopf... und in Anbetracht der vorbeiziehenden Müllansammlungen drängt sich nicht nur der Wunsch nach einer allgemeinen Abfallentsorgungs- und Verminderungslösung auf...


Was wenn jeder Mensch jeweils an dem Ort, an dem er sich gerade befindet, nicht nur seinen Müll, sondern auch eine handvoll herumliegenden Müll mitnehmen würde, um diesen bis zur nächsten Abfalltonne zu tragen, damit dieser fachgerecht entsorgt werden könnte? 


Was wenn es in den Schulen ein Fach "unsere Erde und wie wir sie pflegen" geben würde, wenn es einen internationalen Müllfeiertag geben würde, an dem alle Menschen gemeinsam  "fötzeln" gehen und dann abends am Feuer schöne Lieder singen und den Kindern und Erwachsnen erklärt und gezeigt wird, wie schön der Planet Erde sein kann, ohne die Müllberge.


Was wenn der Staat Subventionen an innovative Müllentsorgungsideen ausschütten würde... 

Wenn Firmen Preise gewinnen würden, weil sie wiederverwendbare Verpackungsmaterialen nutzen....